Standortmarketing: Drei Kiezspaziergänge in Schöneberg

Von
3. Februar 2016

Kiezspaziergang2 - 1— Aus dem Newsletter des Regionalmanagement City West —

Seit 2013 finden sich unter der Regie der Wirtschaftsberatung Tempelhof-Schöneberg und des Regionalmanagements CITY WEST Hoteliers und Gastronomen zu einem Netzwerk Tourismus  zusammen. Rund um die Urania und im Schöneberger Norden wurde viel über die Verbesserung des Standortmarketings gesprochen. Als Ergebnis sind nun drei Kiezführer für die Hosentasche entstanden, mit denen die Hotelgäste mehr über die Geschichte und Besonderheiten der unmittelbaren Nachbarschaft ihrer Hotels erfahren und die sie animieren sollen, Schöneberger Kieze abseits der ausgetretenen Pfade zu erkunden.

Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg stellte das neue Produkt im Beisein einiger Hoteliers aus dem Netzwerk im Hotel RUI Plaza vor. Im anschließenden Spaziergang durch den Regenbogenkiez entlang der Kalckreuthstraße, Fuggerstraße, Motzstraße und Maaßenstraße bekamen die interessierten Gäste und Hotelmitarbeiter einen ersten Eindruck von den Rundgängen. Hotelpersonal und Concierges sind es auch, die die Kiezführer auf Fragen zur Freizeitgestaltung den Hotelgästen aushändigen können und somit aktiv in das Standortmarketing der CITY WEST einbezogen werden.

Das deutsch- und englischsprachige Marketingprodukt soll bei positiver Resonanz weiter entwickelt werden und kann auch von den offiziellen Partnern des Berliner Tourismus-Marketing sowie auf internationalen Messen Anwendung finden.

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *