Über Futurberlin

Von
26. Oktober 2012

Seit Januar 2016 ist Futurberlin nicht mehr nur mein Blog, sondern ein Portal. Habe ich zuvor hier meine persönlichen Artikel geschrieben, veröffentliche ich jetzt auch die Mitteilungen, Eventankündigungen und Newsletter der Akteure der Stadtentwicklung Berlins 1:1 als PR-Service. Das Portal verfügt also über einen PR-Kanal und leistet akteursübergreifende Öffentlichkeitsarbeit (Futurberlin-PR).

Außerdem öffne ich Futurberlin für andere Autoren, die zum Thema ihre Meinung schreiben oder sich zum Thema mitteilen wollen. Ihr seid eingeladen! Der Blog wird zum Autorenblog.

Wie Futurberlin entstand

Als ich im Herbst 2009 einen Artikel für die Fachzeitschrift “Planerin” geschrieben hatte („Der Turm kippt zur Spree“), dachte ich, es wäre schön, den Text irgendwie permanent zugänglich zu halten, für mich selbst und für andere. So begann dieser Blog, den ich “Futurberlin” nenne, weil er das berühmte “immerfort im Werden, niemals im Sein” thematisiert, das Karl Scheffler 1910 als das Stadtschicksal Berlins bezeichnete. Mittlerweile hat sich hier ganz schön was angesammelt, und die große Bandbreite an Stadtentwicklungsthemen in Berlin ist wohl zu erkennen.

Über mich

Ich wohne seit 1997 in Berlin, habe an der TU Stadt- und Regionalplanung studiert und zwei Jahre als Stadtplaner im Büro gearbeitet. Seit 2009 arbeite ich als Stadtführer unter dem “Himmel über Berlin”, weil ich das Werden Berlins täglich sehen wollte. Und so biete ich auf Futurberlin auch geführte Touren an.

 

Viel Spaß!

André Franke

Kontakt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Seite 1 von 11