Beiträge zum Thema ‘Schloss’

„Und plötzlich begann der Bauwahnsinn“

Von
20. Oktober 2016
Samsungschloss beim Festival of Lights. Tausende Menschen geblendet (Foto: André Franke)

Vom Bauwahnsinn zum Schauwahnsinn. Berlin baut viel, aber verliert die Kontrolle. Die Stadt hat nicht einmal Kontrolle über die Werbung an Baustellen und damit über ein abgestimmtes Stadtbild ...

Weiterlesen »

Ein Stück Halle an der Saale unterm Schloss an der Spree

Von
6. Oktober 2016
Hier ruht in Frieden: die in Halle hergestellte Fundamentwanne des niedergebauten Palastes der Republik, 2011 (Foto: André Franke)

Die Hallenser haben ihren Beitrag zum Aufbau Berlins geleistet. Sie übertreffen sogar manche Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt mir den ihrigen. Halle-Saale features Berlin-Spree, besonders unterm Schloss

Weiterlesen »

„Hinter“ dem Schloss

Von
3. Oktober 2016

Für viele, vor allem Touristen, ist der Lustgarten die Vorderseite des Schlosses. Die Südseite am historischen Schlossplatz zählt für sie nicht oder ist ihnen komplett unbekannt. Na klar, sie ist ja auch neu

Weiterlesen »

Ein Wort der Wahrheit

Von
22. Januar 2016

Als ich vor Weihnachten über das „Wort zuviel“ schrieb, über das „Noch“ in dem Rettig-Satz, beim Berliner Schloss (eben: noch) auf gutem Wege zu sein, ahnte ich nicht, dass die Wende am Bau so kurz bevorstand. Es war ein...

Weiterlesen »

Pressemitteilung Humboldtforum: Manfred Rettig verlässt die Schlossstiftung

Von
12. Januar 2016

Berlin, 12. Januar 2016 Ergebnisse der Stiftungsratssitzung vom 12.01.2016 Der Stiftungsrat der Stiftung Berliner Schloss – Humboldtforum hat in einer Sondersitzung am 12.01.2016 wichtige Beschlüsse für den Fortgang des Projekts gefasst. Dazu gehört die Gründung einer „Humboldt Forum Kultur...

Weiterlesen »

Ein Wort zuviel am Schloss

Von
19. Dezember 2015
Schlosskuppel mit Weihnachtsbaum

Es ist keinesfalls so, dass ich das Schloss schlechtreden will oder mich freuen würde und heimtückisch darauf warten, wenn der Bau doch länger dauern sollte. Im Gegenteil, ich preise die Schlossbaustelle bei fast jeder Führung als “beste Baustelle Berlins”,...

Weiterlesen »

Was hat Paris, das Berlin nicht hat? – Und umgedreht

Von
16. November 2015
Brandenburger Tor in Berlin. Auch in Paris gab es Schmucktore

Schöne arte-Doku … Leider liefert die Stadt Paris in diesen Tagen Geschichten, die der Horror sind. Und den Terror und die Trauer, die sich mit ihnen verbinden, will man nicht nach Deutschland kommen sehen. Nirgendwohin. Doch aus Paris hat...

Weiterlesen »

Schloss in pink garantiert Hingucker

Von
28. Juni 2015
Schloss in pink

Schloss-Satire #4 – Die FAQ Nr.1, also die most frequently asked Question, die Touristen auf einer Stadtführung durch Berlin stellen, ist diejenige nach den pinkfarbenen Rohren. Manchmal hab ich sogar den Eindruck, die Gäste nehmen die Rohre umso intensiver...

Weiterlesen »

Wieder „Kaiserwetter“ am Schloss?

Von
11. Juni 2015

Das Schloss feiert Richtfest. Das Humboldtforum auch. Mögen beide Sonne tanken im „Kaiserwetter“ … Am Freitag wird es sonnig und heiß. Ob dann jemand aus der geladenen Richtfestgesellschaft auf der Schlossbaustelle wieder von „Kaiserwetter“ sprechen wird? Hermann Parzinger, Präsident der...

Weiterlesen »

Schlossverkauf: Große Erzähler braucht das Land

Von
19. April 2015

Wilhelm von Boddien ist ein bestechender Rhetoriker. Alle gesammelte Erfahrung gipfelt in Anekdoten. Dabei besitzt er die Gelassenheit eines Mannes, der es geschafft hat. Immerhin hat er nicht nur den Bundestag vom Schlossbau überzeugt, sondern ist auch Vater und...

Weiterlesen »

Boddien erklärt die Barockfassaden

Von
13. April 2015

Es ist soweit. Mit den Barockfassaden bin ich übern Berg. Als letztens die Berliner Zeitung ihren Aprilscherz über sie machte, blieb mein Zwerchfell weitestgehend unbewegt. Das mag daran liegen, dass ich mittlerweile schon zum zweiten Mal in der Schlossbauhütte...

Weiterlesen »

Willkommen, großes Haus!

Von
12. April 2015

Neulich stand ich vorm Schloss und fotografierte. Da sprach eine Frau mich an: „Und was halten Sie vom Schloss?“ Ein Gespräch begann, und die Sonne schien, und schwupps-die-wupps kam die munter erzählende Charlottenburgerin auf König Friedrich. Den „Großen“. Nicht...

Weiterlesen »

Die Saison ist eröffnet, die Zukunft läuft … fährt auf Rädern

Von
21. März 2015

Heute beginnt die offizielle Saison bei Berlin on Bike und damit auch die wöchentliche Radtour „Zukunft Berlin“, bei der wir aus aktuellem Anlass am Mauerpark die Rede von Amadeus Hollitzer verlesen, die er am Donnerstag in der BVV gehalten...

Weiterlesen »

21 Tonnen am Stück ohne Schnitt und Fuge? Schlossbildhauer: Das hätt´s bei Schlüter nicht gegeben

Von
11. Februar 2015

Eine Stunde und einundzwanzig Minuten braucht ein Mensch in Berlin, um vom U-Bahnhof Eberswalder Straße in Prenzlauer Berg zum Askanierring 74 in Spandau zu gelangen – zumindest mit den Öffentlichen. Das ist länger als meine weihnachtliche oder österliche Heimreise...

Weiterlesen »

Die halbe Henne von Hohenzoll – eine animalische Ballade in 14 Strophen

Von
25. Juli 2014

… Schloss-Satire #3 Und das ist der lange Schatten meines Besuchs in der Ausstellung Schlossbaumeister: Der geschundene Adler Preußens ließ mich nicht mehr los, auch nicht auf dem Weg in den Urlaub. Welch schöneren Anlass als einen Aufenthalt in...

Weiterlesen »

Ente gut, alles gut? – tieranatomisches Rätselraten bei Schlossbaumeistern

Von
20. Juli 2014

Schloss-Satire #2 — Mal ehrlich, ich hätte diesen Vogel nicht ausgestellt. Es ist ja überhaupt nicht klar, welcher Art er ist, welcher Gattung er angehört. Aber er ist das sehenswerteste der aktuellen Ausstellung „Schlossbaumeister“, zumindest für mich. Das gute Stück erlaubt haarsträubende...

Weiterlesen »

Ich, der Großspender

Von
13. Juni 2014

Schloss-Satire #1 — Ja, ich habe gespendet. Ich habe mein Geld für das Schloss gegeben. Als ich am Tag der offenen Schlossbaustelle (was wundert’s, es war ja Kindertag!) im Vorbeischlendern durch die Humboldtbox das nackte, künftige Eosanderportal glänzen sah, packte...

Weiterlesen »

Geniale Schloss-PR

Von
31. Mai 2014

Es ist nicht lange her, dass Architekt Stephan Braunfels mit seinem provokanten Entwurf, das Schloss zur Stadt hin öffnen wollte. Eine Initiative versucht seitdem, den Verzicht auf die Ostfassade des Humboldtforums in die Realität umzusetzen, auch wenn diese ganz...

Weiterlesen »

Distel entwirft Zukunft Berlins anno 2050

Von
6. Oktober 2013

Das Kabarett-Theater „Distel“ in der Friedrichstraße spielt in seinem Jubiläumsprogramm „Endlich Visionen“ auch einen Sketch über Berlin im Jahre 2050. Auf dem „Wowereiter“ unternimmt eine Familie eine Stadtführung und bekommt ein Bild von der Stadt geboten, das wir heute...

Weiterlesen »

Volksgefährt a.D. sucht Palastparkplatz – Warum der Schlossmission weiterhin nicht zu trauen ist

Von
17. Juni 2013

Als Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) vergangenen Mittwoch von den Wahrheiten der zukünftigen Schlossarchitektur sprach, konnte man durchaus ungläubig werden – selbst wenn man sich zu den Schlossbefürwortern zählen sollte. Bei der Grundsteinlegung verkaufte er den Architekturmix aus zeitgenössischen und...

Weiterlesen »

Eine Mitte der Bürgerschaft (10/22)

Von
10. November 2012

In dieser 22-teiligen Serie beschreibt Florian Mausbach seine persönlichen Vorstellungen für eine Umgestaltung des Rathausforums in Mitte. Die Texte gehen aus einem Vortrag hervor, den der Autor im September 2012 auf einer Veranstaltung zum Thema gehalten hat. Streit ums Schloss Heute,...

Weiterlesen »

Schlossbau beginnt

Von
21. Juni 2012

— Nachricht — Heute beginnt der Bau des Berliner Schlosses. Wie die Stiftung Berliner Schloss – Humboldtforum mitteilt, treffen sich um 11:30 Uhr Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU), Staatsminister Bernd Neumann (CDU), Stiftungsratsvorsitzender und Staatssekretär Rainer Bomba (CDU), Stiftungsvorstand Manfred...

Weiterlesen »

Seite 1 von 11