Buch „Selbstbehauptung“ von Bruno Flierl

Von
11. Juni 2015
Buchcover "Selbstbehauptung - Leben in drei Gesellschaften" von Bruno Flierl, Verlag Theater der Zeit, 416 Seiten,  ISBN 978-3-95749-024-7

Buchcover „Selbstbehauptung – Leben in drei Gesellschaften“ von Bruno Flierl, Verlag Theater der Zeit, 416 Seiten,
ISBN 978-3-95749-024-7

Schöner Zufall: Gestern auf der „Osten ungeschminkt“-Tour radelten wir in der Karl-Marx-Allee an einem Fernsehteam vorbei. In ihrer Mitte stand ein etwas gebückter Mann mit grauen Haaren, auf einen Gehstock gestützt. Es war der Architekturkritiker Bruno Flierl, der heute Abend in der Werkbund-Gallerie sein neues Buch vorstellt: „Selbstbehauptung“, heißt es und handelt von seinem Leben in drei Gesellschaften. Der heute 88-Jährige kam nach dem Zweiten Weltkrieg in die DDR, hat 2001 in der Expertenkommission Historische Mitte als Schlossgegner mitgewirkt und auch die Hochhauspläne am Alexanderplatz wegen ihrer Fersehturm-verbauenden Wirkung kritisiert. In einem Interview mit jeder-qm-du.de spricht er über die Geschichte der Plattenbauten und über seine Mitwirkung bei der Wiederbebauung des Pariser Platzes nach der Wiedervereinigung.


Das Vorwort des Buches ist hier beim Verlag Theater der Zeit zu lesen …

Event: heute 19:00 Uhr, Werkbund Gallerie, Goethestraße 13, 10623 Berlin

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *