TOUR : Tag am BER

Von
9. November 2015
Im neuen Flughafen-Tower blieb der damalige Regierende Bürgermeister und Aufsichtsratschef Klaus Wowereit kurz vor der geplanten Eröffnung 2012 sogar einmal im Fahrstuhl stecken. Kein Scherz. (Foto: André Franke)

Im neuen Flughafen-Tower blieb der damalige Regierende Bürgermeister und Aufsichtsratschef Klaus Wowereit kurz vor der geplanten Eröffnung 2012 sogar einmal im Fahrstuhl stecken. Kein Scherz. (Foto: André Franke)

Der Flughafen BER in Schönefeld ist in aller Munde und findet in jeder Stadtführung sein Plätzchen. Ein Witzchen hier, ein Schimpfen da: und beides kommt in erster Linie von den Gästen, nicht vom Guide. Im Rahmen dieser Tour möchte ich der Geschichte und Topografie des BER eine eigene Tour widmen. Wir fahren hin und schauen uns die Baustelle an. In einer halben Stunde sind wir dort und radeln auf knapp 30 Kilometer eine Runde um den (fertigen!) Flughafen herum, steigen auch auf den Infotower (das ist nicht der Flughafen-Tower). Wir nehmen sogar die Klinke des Terminals in die Hand (naja, es ist eher ein Türknauf), so nah kommen wir der Baustelle. Nur öffnen wird man uns nicht. Abschließend kehren wir ins Café im Alt-Flughafen SXF ein, besprechen, was noch unklar ist und fahren mit der Bahn wieder zurück. Danach werden die berüchtigten drei Buchstaben für Euch ein Erlebnis sein und keine Floskel.

Anfahrt und Abfahrt mit der Bahn oder teilweise mit dem Rad. Umrundung des BER mit dem Rad. Oder Stipvisite zur Baustelle. Dauer der Tour: je nach Format 3 – 7 Stunden. Buchung auf Anfrage bei mir.

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.

Seite 1 von 11