TOUR : Freistilistische Flussverfolgung

Von
9. November 2015
Tourangebot_Flussverfolgung_Schlossbrücke

Schlossbrücke zum drunter durchschwimmen? Wenn es nach dem Flussbad-Konzept ginge, dann ja. (Foto: André Franke)

Der Freistil ist eine Disziplin im Schwimmsport, die in der Berliner Spree nicht praktiziert wird. Aber ich habe einen Mann rückenkraulend gesehen, der 2014 im Spreekanal schwamm. Genau dieser Kanal soll mit dem Zukunftsprojekt “Flussbad Berlin” eine Reurbanisierung erfahren. Das Wasser soll gereinigt und für die Menschen zugänglich gemacht werden. Wir nehmen die zweibeinbasierte Verfolgung dieser spannenden Projektidee auf und kommen auch in Kontakt mit interessanten Nebenprojekten am Rande der Strecke.

Auch diese Tour machen wir zu Fuß. Dauer ca. 2 h. Auf Anfrage bitte bei mir.

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.

Seite 1 von 11