A106. Utopie & Planung Auftakt: BENGALURU UPDATE – An Arrival City Story – 12.2.

Von
11. Februar 2016

— Einladung von CLB im Aufbau Haus —

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen, Partner und Vernetzte,

CLB BerlinA106. Utopie & Planung ist unsere neue Veranstaltungsreihe, die sich mit Visionärem, Erdachtem, Verworfenem, Fragwürdigem und Bedenkenswertem in Stadt, Raum, Planung und Architektur auseinandersetzt. Nach dem Flächennutzungsplan 1965 bildete die damals geplante Bundesautobahn 106 die sogenannte „Südtangente“ und führte mitten durch Schöneberg und Kreuzberg. Am Oranienplatz sollte sie sich mit einer weiteren Autobahn kreuzen. Daraus ist aus vielerlei Gründen nichts geworden. Und so steht die A106 heute exemplarisch für die Diskrepanz zwischen Planung und Zeitläufen. Auch am Moritzplatz verliefe heute die Autobahn. Stattdessen befindet sich an dieser Stelle nun das Aufbau Haus, in dem im Oktober 2015 das CLB Berlin mit seinem Programm zu zeitgenössischer Kunst, kultureller Praxis und Urbanismus startete. Hier setzen wir uns mit Stadt und Räumen auseinander.

Zum Auftakt unserer Reihe A106. Utopie & Planung begrüßen wir den Architekten und Urbanisten Naresh V Narasimhan mit einem englischsprachigen Talk zu visionärem Urbanismus und transformativer Stadtentwicklung in Indien.

BENGALURU UPDATE – An Arrival City Story
12. Februar im CLB Berlin im Aufbau Haus, Prinzenstraße 84.2, 10969 Berlin, 18.00 Uhr

Bengaluru – the capital of Karnataka – is globally known as the Indian Silicon Valley. Less obvious and less know is the process of transformation set in motion by migration. Within the last years the transformation of the urban fabric was massive and created a new picture of Bengaluru – a city that only a few years ago was everyone’s romantic idea of a garden city and the city of visionary landscape architects and planners like Gustav Krumbiegel and Otto Koenigsberger. The evening will visually highlight and debate exemplary on Bengaluru »What does an Indian city mean?« and the crux of urban planning in India. The talk will be followed by a discussion with the architect and urban planner Naresh V Narasimhan (MOD Institute/Venkataramanan Associates).

The evening is curated by Tile von Damm, Anne K. Fenk (MOD Institute) and Rachel Lee (Habitat Unit, TU Berlin).

Schon jetzt laden wir Sie recht herzlich zur zweiten Runde von A106. Utopie & Planung am 19. Februar ins CLB Berlin ein – mehr in den nächsten Tagen!

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Beste Grüße

Sally Below


CLB Berlin
Aufbau Haus
Prinzenstraße 84.2
10969 Berlin
Tel. 0 30 / 69 53 70 80
programm@clb-berlin.de

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *